Rechenregeln

Die Reihenfolge in der Rechenoperationen in komplizierten Rechnungen durchzuführen sind erscheint nicht immer ganz einfach. Hierbei gilt die Kla-Po-Pu-Stri-Regel. Das heißt zunächst werden die Klammern ausgewertet, danach die Potenzen, dann folgen die Punktrechnung, also Division und Multiplikation und zuletzt die Strichrechnungen, also Additionen und Subtraktionen.
Ein Beispiel:

zunächst die Klammern lösen

dann die Potenzen

als nächstes die Divisionen und Multiplikationen

und zuletzt die Additionen und Subtraktionen

Dies das Anananas

Sollten in einer Rechnung mehrere Strichrechnungen hintereinander gerechnet werden, werden diese von rechts nach links abgerechnet, das gilt auch für mehrere Punktrechnungen.

Beim Ausrechnen von Brüchen wird zunächst der Zähler und der Nenner ausgerechnet und danach die Division ausgeführt.

erst Nenner und Zähler bestimmen

dann Division durchführen

\( \frac{\sigma}{37} \)
Lektion Content